Gemeinsam mit der Nationalen Akademie der Wissenschaften Weißrusslands arbeitet unser Unternehmen FITERRA an der Entwicklung, Forschung und Herstellung organischer Düngemittel — damit die Erde gesund bleibt.

BioHumix wird aus den Ausscheidungsprodukten der Regenwürmer gewonnen. Die Grundlage unseres Produktes bildet der Bio-Humindünger in Form des verdünnten bzw. flüssigen Biohumus. Es handelt sich dabei um einen konzentrierten Auszug aus dem Biohumus, der von Regen- und Mistwürmern durch Wurmkompostierung verschiedener organischer Abfälle wie Kuh- oder Pferdemist produziert wird.

Flüssiger Biohumus enthält alle Komponenten eines verdünnten Naturhumus, darunter Huminsäuren, Amino- und Fulvosäuren, Vitamine, Phytohormone natürlichen Ursprungs, Spurenelemente und Makronährstoffe als bioverfügbare organische Verbindungen.

Unser Produkt ist somit universell einsetzbar: beim Anbau von Obst- und Gemüsekulturen, im Garten- und Ackerbau, in der Blumenzucht und auch bei der Aufzucht von Setzlingen verschiedener Art. BioHumix verwendet man zudem beim Düngen von Gartenböden im Sprüh- oder Gießverfahren sowie zur Vorbehandlung des Saatgutes.

Flüssiger Biohumus ist kompatibel mit Herbiziden, Fungiziden und Insektiziden, was eine gleichzeitige Behandlung der Pflanzen ohne Einschränkung der Arbeitsabläufe ermöglicht. Bereits eine einmalige Behandlung mit unserem Produkt erhöht die Ernteerträge um 40-50%.

Durch den Einsatz von flüssigem Humin-Dünger lässt sich die Verwendung anorganischer und chemischer Düngemittel bis auf 50% reduzieren. Unser Produkt zielt somit vor allem auch auf den Ausbau und die Erweiterung der biologischen Landwirtschaft und fördert die Erzeugung ökologisch reiner Produkte.